WIR SANIEREN UNTERNEHMEN

objektiv, fokussiert, pragmatisch

Die Experten für Sanierung.
Sanierunsberatung, Umsetzung.

Ob Sanierungsberatung, insolvenzrechtliche Fortführungsprognosen (Fortbestehensprognosen), Sanierungsgutachten, Unternehmenssanierung. Ob Projekte zur kurz-, mittelfristigen Ergebnisverbesserung oder zu langfristigem Wachstum. Ob einfach strukturierte oder komplexe Unternehmen. Als langjährig erfahrene Sanierungsberater und Interim Manager unterstützen wir Geschäftsführer, Vorstände und Anteilseigner von Unternehmen bei Sanierung, Restrukturierung, Turnaround.

Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

Fortführungsprognosen

Insolvenzrechtliche Fortführungsprognosen (Fortbestehensprognosen) nach IDW S 11 Standard zur Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen (Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung). Handelsrechtliche Fortführungsprognosen nach § 252 HGB im Rahmen des Jahresabschlusses.

Sanierungsgutachten

Sanierungskonzepte nach IDW S 6 Standard zum Nachweis von Wettbewerbsfähigkeit, Renditefähigkeit, Sanierungsfähigkeit als Grundlage einer Finanzierungsentscheidung von Banken und Finanzierungspartnern, sowie zur Entlastung der gesetzlichen Vertreter im Zusammenhang mit strafrechtlichen oder zivilrechtlichen Haftungsaspekten.

Sanierungsberatung

Ausgangslage beraten, Problemfelder identifizieren, individuelle, notwendige Sanierungs-, Restrukturierungskonzepte erstellen, wesentliche leistungs-, finanzwirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen erarbeiten. Zahlungsstockung, Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung vermeiden, beseitigen.

Unternehmenssanierung

Operative Sanierung von Kapitalgesellschaften (GmbH, AG) und Personengesellschaften ohne natürliche Person als haftenden Gesellschafter (GmbH & Co. KG, GmbH & Co. OHG), einzeln oder im Konzernverbund, als Sanierungsberater oder Interim Manager.

Ergebnisverbesserung

Kosten senken, Erträge steigern, Working Capital reduzieren
über die gesamte Wertschöpfungskette.

Wachstum

Fundierte Wachstumsstrategien und -programme
zur langfristigen Absicherung von Unternehmen.

Interim Management

Vakanzen im laufenden Geschäft als
Geschäftsführer, Vorstand, CEO, CFO, CRO, Sanierungsmanager, Restrukturierungsmanager, Generalbevollmächtigter überbrücken.

Insolvenz

Prüfung Insolvenz,
Insolvenzberatung über
Partner-Insolvenzrechtsanwälte.

Wir helfen Ihnen bei der Lösung anspruchsvoller, unternehmerischer Fragestellungen.
Wir unterstützen Sie durch praxisgerechte, umsetzungsorientierte Beratungs- und Interim Management-Leistungen.

TWI
Sanierungsberatung, Unternehmenssanierung, Interim Manager

Ihr Management Partner für
Sanierungsberatung, Sanierung und Restrukturierung

TWI
Turnaround, Wachstum, Interim Management

Netzwerk selbständiger Sanierungsberater und Interim Manager

§ 252 HGB

Handelsrechtliche Fortführungsprognosen
zum Jahresabschluss

IDW S 11

Insolvenzrechtliche Fortführungsprognosen
(Fortbestehensprognosen)

IDW S 6

Sanierungsgutachten mit Sanierungskonzepten gemäß IDW S 6 Standard

Sanierung

Als CEO, CRO, CFO, Sanierungsberater, Interim Manager, Coach

Wir helfen Ihnen. Vertraulich. Verlässlich. Schnell.

Sie erhalten

5/5
Unabhängigkeit

Selbständige Sanierungsberater und Interim Manager ohne Eigeninteressen - außer Zahlungseingang und Kundenreferenz. Keine Interim-Management-Vermittler (Provider) mit Auslastungszielen, keine Dreiecksverhältnisse.

5/5
Erfahrung

Langjährige Sanierungspraxis in Krisen- und Umbruchsituationen verschiedener Branchen und Geschäfte. Umfangreiche Methoden- und Managementkomeptenz. Generalisten mit Spezialwissen über die gesamte Wertschöpfung.

5/5
Einfühlungsvermögen

Klartext mit Wertschätzung und Respekt. Achtung von Wünschen, Bedürfnissen, Ängsten. Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen Sensible Gestaltung von Veränderungen. Schulterschluss mit allen Beteiligten.

5/5
Lösungen

Ganzheitlich, praxistauglich, realisierbar - gemeinsam mit Ihnen, Ihren Führungskräften und Mitarbeitern erarbeitet. Das Notwendige, nicht das Mögliche. Fokus auf das vereinbarte Ziel. Professioneller Umgang mit Finanzierern.

TWI
Ihr Partner für Sanierung, Restrukturierung, Turnaround

Sanierungsberatung und Unternehmenssanierung

Sanierungsberatung

Sanierungsberatung und Restrukturierungsberatung für Unternehmen (Beispiele)

  • Bewertung Krisensituation, Krisenursachen, Krisenstadium,
  • Gesamtschau Indizien, Hinweise für Zahlungseinstellung, Zahlungsunfähigkeit,
  • Erstellung von Fortführungsprognosen (S11 Prognose) und Sanierungskonzepten (S6 Gutachten) nach den Richtlinien des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland,
  • Bewertung Chancen, Risiken von Unternehmen und Geschäften im Markt, Wettbewerb, gegebenenfalls strategische Neuausrichtung,
  • Erarbeitung leistungswirtschaftlicher, finanzwirtschaftlicher Sanierungsmaßnahmen, Restrukturierungskonzepte,
  • integrierte Finanzplanung (Ertrags-, Vermögens-, Liquiditätsplanung),
  • Wiederherstellung Wettbewerbsfähigkeit, Renditefähigkeit,
  • Sicherstellung notwendige Finanzierung mit Kreditgebern (Banken, Kreditinstituten), Eigen- und Fremdkapitalgebern (Anteilseigner, stille Beteiligungsgeber, Beteiligungsgesellschaften, Investoren).

Unternehmenssanierung

Sicherstellung Turnaround in akuter Situation (Beispiele)

  • kurzfristige Umsetzung Sofortmaßnahmen zur Sanierung des Unternehmens,
  • Vermeidung Liquiditätsengpässe und Zahlungsstockung,
  • Sicherstellung Liquidität,
  • Umsetzung Sanierungskonzepte,
  • Aufbau, Einführung Sanierungscontrolling,
  • aktives Sanierungsmanagement, Durchsetzung Sanierungsmaßnahmen, Restrukturierung im gesamten Unternehmen,
  • Verhandlung mit Gläubigern zur außergerichtlichen Sanierung (Banken, Kreditinstitute, Lieferanten),
  • Restrukturieren, Verlagern, Schließen von Standorten, Werken,
  • Bei Bedarf – selbst durchgeführt oder durch Begleiten: Verkauf von Unternehmen (Share Deal), übertragende Sanierung (Asset Deal), Verkauf von Unternehmensanteilen.
  • nachvollziehbares Reporting gegenüber Finanzierungspartnern, Kapitalgebern.
 
 

Ergebnisverbesserung und Wachstum

Ergebnisverbesserung

Ertragskraft wiederherstellen (beispielhaft)

Von Entwicklung, Konstruktion, Einkauf, Arbeitsvorbereitung, Produktion bis Handel, Service, Ersatzteilwesen:

  • Komplexität über den gesamten Produktentstehungs- und -herstellungsprozess (PEHP) reduzieren: vom Marktbedarf zum Produktangebot, vom Kundenbedarf zum Auftrag, vom Auftrag zur Stückliste, von der Stückliste zum Produkt. Dabei: Produkte durchgängig konfigurieren, Einkauf professionaliseren, Produktivität steigern, Materialwirtschaft optimieren.
  • Potenziale aller Geschäfte über Strategie, Organisation, Führung, Prozesse, Systeme realisieren und absichern.
 
 

Wachstum

Wachstumsprogramm (beispielhaft)

  • Transparenz bei Geschäften, Produkten, Leistungen, Märkten, Absatzpotenzialen herstellen.
  • Geschäfte, Marktsegmente, Produkte, Leistungen nach Marktvolumen und Marktattraktivität bewerten und auswählen.
    Markteintrittsstrategie erarbeiten. Marktbearbeitungsstrategie optimieren.
  • Maßnamenplan mit gesellschaftsrechtlichen, organisatorischen, leistungswirtschaftlichen und finanzwirtschaftlichen Maßnahmen erarbeiten und in intergrierter Finanzplanung abbilden.
  • Finanzierung sicherstellen.
  • Wachstumsstrategie umsetzen.

Interim Management und Partner

Interim Management

Fixkosten bei Bedarf über Interim Manager flexibilisieren

Weitere Einsatzbeispiele:

  • Schlüsselfunktionen bei unvorhergesehenem Führungskräfte-Bedarf übernehmen.
  • Bestehende Geschäftsführungs- oder Managementkapazitäten temporär verstärken.
  • Outsourcing-, Abspaltungs-, Aufspaltungs-, Ausgliederungs-, Kauf-, Verkaufs-Projekten, Standortschließungen, Standortverlagerungen planen und umsetzen.
  • Veränderungsprozesse, Change unterstützen.
  • Nachfolgeregelungen coachen, begleiten.

:

Insolvenz

Insolvenzberatung über Partner-Insolvenzrechtsanwälte

Beispiele für Zusammenarbeit:

  • rechtssichere Auslegung aktuelle Rechtsprechung kritischer Rechtspositionen bei Insolvenzreifeprüfung,
  • frühzeitige Prüfung Insolvenz als alternativen Sanierungsweg,
  • Möglichkeiten und Auswahl Insolvenzverfahren (Regelinsolvenz, Planinsolvenz mit Insolvenzplan, Schutzschirmverfahren, Eigenverwaltung ESUG),
  • Vorbereitung Insolvenzantragstellung,
  • Klärung Haftungsrisiken und Geschäftsführerhaftung bei Insolvenzanfechtung.

TWI führt keine Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Insolvenzberatung durch. Mandanten nutzen das TWI-Partner-Netzwerk aus

  • Rechtsanwälten, Fachanwälten für Insolvenzrecht, Insolvenzverwalter bei rechtlichen Fragen, juristischer Beratung zur Insolvenz, Insolvenzverwaltung,
  • Rechtsanwälten, Fachanwälten für Arbeitsrecht zur Begleitung umfangreicher, arbeitsrechtlicher Sanierungsmaßnahmen,
  • Rechtsanwälten, Fachanwälten für Steuerrecht, Strafrecht, Steuerstrafrecht,
  • Steuerberatern, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften für Fragen zu Steuern, steuerliche Beratung, Bilanz, Jahresabschluss.

TWI - Sanierung, Restrukturierung, Turnaround

Foto von Peter Hauk, Ansprechpartner für alle Themen rund um die Sanierungsberatung bei TWI

Ansprechpartner

Peter Hauk
Inhaber, Geschäftsführer
TWI Management Projekte GmbH, Starnberg

Telefon: 08151 / 44 666-0
E-Mail: info@twi-mp.de